Stabübergabe an den Nachfolger

Rund 80 Gäste kamen zur Nachfolgefeier der Planungsgruppe Ländlicher Raum

Von Inge Meyer

Emden. Rund 80 Gäste Geschäftsfreunde, Vertreter der Kommunen, Bauämter und Kooperationspartner gratulierten dem Nachfolger, Architekt Karsten Uhe, zur Übernahme des Büros Planungsgruppe Ländlicher Raum in Emden. „Ich freue mich, dass so viele Gäste gekommen sind. Die weiteste Anreise hatte Herr Professor Henning Bombeck von der Universität Rostock.“

„Danke, dass du dich bereits um fünf Uhr auf den Weg nach Emden gemacht hast“, sagte Luise Fauerbach-Geiken, welche die Planungsgruppe Ländlicher Raum (PGLR) 1994 gründete.

Disco ist ein reiner Familienbetrieb

Teilnehmerrekord beim 9. Business Netzwerk Apen in der Discothek

Von Ute Müller

Apen. Zum 9. Treffen des Business-Netzwerkes in Apen konnte Bürgermeister Matthias Huber über 70 Teilnehmer im Dörpshus Tange begrüßen. Neben der Vorstellung des Internetprojekts erwartete die Besucher ein Rundgang durch die Diskothek Tange mit dem Inhaber Boris Mennenga.

Referent Enno Cramer stellte den Teilnehmern neben der Internetseite auch die erste Broschüre als Prototyp vor. „Dank der guten Kooperation mit der Gemeinde und Schülern einer IGS-Projektgruppe konnten wir über 950 Adressen recherchieren. Dabei wurden alle Gewerbetreibenden erfasst. Derzeit wird noch die Aktualität der Daten in Kooperation mit den Gewerbetreibenden geprüft. Alle Firmen sollen dabei maximal zwei Bereichen zugeteilt werden, so dass später eine Broschüre und die Internetseite entstehen, in der alle Betriebe beispielsweise unter Dienstleistung, Gastronomie, Gesundheit, Handwerk, Handel oder anderen Bereichen zu finden sind.“

Nach Verzögerung doch noch pünktlich

Neuer Sammelparkplatz in der Stadtmitte mit E-Ladestation fertiggestellt

Von Ilka Himstedt

Borkum. Er ist geschafft – der neue Sammelparkplatz in der Stadtmitte von Borkum ist so gut wie fertiggestellt, und mit Beginn der Sommerferien können dort „Am Langen Wasser“ auf rund 7.000 qm Parkfläche fast 200 Fahrzeuge parken.

Eigentlich sollte das Projekt im Rahmen des Dorfentwicklungsplanes bereits eher fertiggestellt sein, aber wetterbedingt verzögerte sich der Baubeginn. Doch dank der guten Wetterlage in den vergangenen Wochen schafften die beteiligten Firmen die Arbeiten noch vor Beginn der Hauptsaison zu erledigen. Alles andere wäre ein großes Problem gewesen, da in der Saison sämtliche Bauarbeiten auf der Insel wegen Lärmbelästigung eingestellt werden.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29